Donnerstag, 16. Juli 2009

Bin immer noch krank

Am Montag sass ich 3 Stunden beim HNO-Arzt. Seit meiner Erkältung vor Wochen habe ich ein Druckgefühl auf meinem linken Ohr,dachte ja erst käme von den Tabletten, mein Hausarzt konnte nichts finden, der HNO-Arzt stellte fest ich habe Flüssigkeit? im Ohr. Jetzt muss ich Übungen( Nase zuhalten) machen und Nasenspray benutzen. Es brachte bloss noch nichts, am nächsten Dienstag muss ich wieder hin, dann will Sie das durchstechen? was sehr schmerzhaft wäre. Habe jetzt schon Bammel, aber der Druck macht micht wahnsinnig. So habe ich zur Zeit auch keinen Spass am Basteln, weil ich mich nicht konzentrieren kann.
Gestern war ich mit meiner Tochter Schuhe kaufen für die Hochzeit, das war vielleicht ein Act, sie hat so kleine schmale Füsse. Nach zig Geschäften hatten wir glücklich ein Paar. Dann waren wir gestern noch auf eine Hochzeit eingeladen. Da hatte ich mühevoll die Innenseiten meiner Karte gestaltet, es macht zur Zeit einfach keinen Spass mit diesem furchtbaren Druck im Kopf. Oh wäre doch schon Dienstagabend und ich wäre den Druck los.
Liebe Grüsse
Renate

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Liebes, tut mir leid zu hören - ist immer ätzend sowas - hatte ich auch schon ganz oft. Solange du aber noch "hören" kannst, ist es nicht so schlimm. Bei mir ist das dann immer so krass, daß ich fast nichts mehr hören kann .... Drücke Dich und gute Besserung!
L.G.
Andrea
P.S. Danke für den lieben Eintrag auf meinem Blog!

Moni hat gesagt…

Hallo Renate
Das tut mir aber leid mit deinem Ohr.Ich wünsch dir eine gute Besserung und drück dich ganz dolle aus der Ferne.
Liebe Grüße Moni

Arwen hat gesagt…

Gute Besserung wünsch ich Dir! Werd schnell wieder fit.

xoxo Arwen